Beruf

Industriemechaniker/-in

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis sind gefragt. Man sollte gute Noten in Mathematik haben. Zudem ist logisches Denken wichtig.

Inhalte und Tätigkeiten

Industriemechaniker stellen Geräteteile für Produktionsanlagen her, richten diese ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und setzen Maschinen und Anlagen instand.


Ausbildungsplätze in Deiner Nähe

Wähle Deine Talente und Interessen

Für Unternehmen

Ausbildungsordnung
Rahmenlehrplan
Ansprechpartner finden

Weitere Informationen zum Beruf

BERUFE.TV
BERUFENET
planet-beruf.de