Beruf

Werkzeugmechaniker/-in

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Handwerkliches Geschick und eine präzise Arbeitsweise sind gefragt. Bewerber sollten Freude an praktischer Arbeit haben und sich für technische Geräte und Werkzeuge interessieren.

Inhalte und Tätigkeiten

Werkzeugmechaniker stellen Druck-  Stanz- und Umformwerkzeuge her. Sie fertigen Press- und Prägeformen sowie Metall- und Kunststoffteile. Auch die Reparatur defekter Werkzeugteile gehört zu ihren Aufgaben. Arbeitgeber sind vor allem Werzeugbau-Unternehmen und Betriebe des Werkzeugmaschinenbaus.


Ausbildungsplätze in Deiner Nähe

Für Unternehmen

Ausbildungsordnung
Ansprechpartner finden

Weitere Informationen zum Beruf

BERUFE.TV
BERUFENET
planet-beruf.de