Beruf

Süßwarentechnologe/-in

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Bewerber sollten Interesse an der Nahrungsmittelherstellung, technisches Verständnis und Hygienebewusstsein mitbringen. Sorgfältiges Arbeiten im Umgang mit Nahrungsmitteln ist ebenso wichtig, wie mathematisches Verständnis bei der Berechnung von Zutaten.

Inhalte und Tätigkeiten

Süßwarentechnologen/-innen stellen industriell Süßwaren her. Sie vertiefen ihre Qualifikationen in den Fachrichtungen "Schokoladenwaren und Konfekt", "Bonbons und Zuckerwaren", "Feine Backwaren", "Knabberartikel" oder "Speiseeis". Sie sind für die Bereitstellung der Zutaten, die Überwachung des Produktionsprozesses sowie für die Endkontrolle der Produkte zuständig. Sie arbeiten in den verschiedensten Betrieben der Lebensmittelindustrie.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe

Für Unternehmen

Ausbildungsordnung
Ansprechpartner finden

Weitere Informationen zum Beruf

BERUFE.TV