Beruf

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Dauer der Ausbildung

2 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sind gefragt. Wer gerne an Maschinen tätig ist und sorgfältig arbeitet, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Maschinen- und Anlagenführer richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein. Sie bedienen sie und rüsten sie gegebenenfalls um. Auch die Wartung und Instandhaltung gehört zu ihren Aufgaben. So tauschen sie z.B. Verschleißteile rechtzeitig aus und beobachten verschiedene Parameter. Maschinen- und Anlagenführer sind in vielen Bereichen der industriellen Fertigung und Verarbeitung tätig.