Beruf

Konstruktionsmechaniker/-in

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Bewerber sollten Interesse an handwerklichen Tätigkeiten und der Metallverarbeitung haben sowie technisches Verständnis mitbringen. Sorgfältiges und genaues Arbeiten ist wichtig. Wer gerne an wechselnden Arbeitorten, teilweise auch im Freien, tätig ist, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Konstruktionsmechaniker stellen Stahlbau- und Blechkonstruktionen anhand technischer Zeichnungen her. Sie fertigen einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen und Rohren und montieren diese zu fertigen Produkten. Im Anschluss übergeben sie die fertigen Konstruktionen an den Kunden und sind auch für Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben verantwortlich. Arbeitgeber sind vor allem das Baugewerbe sowie Metall verbauende Unternehmen.