Beruf

Immobilienkaufmann/-frau

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit Menschen sind gefragt. Bewerber sollten mathematische sowie wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse besitzen. Wer Interesse an der Immobilienwirtschaft hat und über Verhandlungsgeschick verfügt, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Immobilienkaufleute arbeiten in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Sie verwalten Wohneigentum, beraten Kunden, handeln mit Immobilien und Grundstücken. Sie führen die notwendigen Vertragsabwicklungen durch und planen und betreuen Bau- und Sanierungsarbeiten. Arbeitgeber sind vor allem Wohnungsbauunternehmen, Banken mit Immobilienabteilungen und Immobilienmakler.