Beruf

Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Freude am Umgang mit Menschen ist gefragt. Organisationstalent, Stressresistenz und Sorgfalt sind wichtig. Man sollte gut motivieren und anleiten können und auch mathematische Fähigkeiten sind bei der Budgetverwaltung von Vorteil.

Inhalte und Tätigkeiten

Hauswirtschaftler übernehmen die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung von Personen in privaten Haushalten, sozialen Einrichtungen, Haushalten landwirtschaftlicher Unternehmen und Dienstleistungsunternehmen. Sie bereiten Speisen zu, reinigen Textilien und sind für die Reinhaltung der Räume zuständg. Auch Planungs- und Kontrollaufgaben, wie z.B. die Einhaltung von Hygienebestimmungen oder Personaleinsatzplanung, werden von ihnen wahrgenommen. Hauswirtschafter arbeiten vorwiegend in sozialen Einrichtungen, Kliniken und Herbergsbetrieben.