Beruf

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Handwerkliches Geschick und Verantwortungsbewusstsein sind gefragt. Wer naturwissenschaftliches Interesse hat, teamfähig ist und auch Freude an der Arbeit im Freien hat, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik stellen einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung. Dazu bedienen sie steuerungs- und regelungstechnische Anlagen in einem Wasserwerk oder einer Wasseraufbereitungsanlage. Falls erforderlich, verlegen sie dazu auch Rohrleitungen. Auch die Überprüfung der Qualität des Trinkwassers fällt in ihren Aufgabenbereich. Arbeitgeber sind hauptsächlich private und kommunale Wasserversorgungsunternehmen sowie Pumpstationen und Wasseraufbereitungsbetriebe.