Beruf

Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Technisches Verständnis, Sicherheits- und Umweltbewusstsein sind wichtig. Auch sind Teamfähigkeit, Sorgfalt und Umsicht im Umgang mit gesundheitsgefährdenden Stoffen gefragt. Wer gerne an wechselnden Einsatzorten, auch im Freien, tätig ist und mathematische Kenntnisse besitzt, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Fachkräfte für Rohr-, Kanal- und Industrieservice reinigen und warten Abwasserleitungen und -kanäle. Sie führen Reparaturen und Analysen von Rohrleitungen und Kanälen durch, reinigen Anlagen und führen die Reststoffe einer umweltgerechten Entsorgung zu. Arbeitgeber sind vorwiegend Abwasserwirtschaftsbetriebe und Industriereinigungsbetriebe.