Beruf

Fachkraft für Hafenlogistik

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Eine umsichtige, genaue und sorgfältige Arbeitsweise ist gefragt. Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein sind wichtig. Bewerber sollten zudem Freude an körperlicher Arbeit, auch im Freien sowie Interesse an der Schifffahrt mitbringen. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Inhalte und Tätigkeiten

Fachkräfte für Hafenlogistik erledigen den Warenumschlag am Hafen. Sie überwachen die Be- und Entladung von Containern und Schiffen und erfassen Schiffsbewegungs- und Güterumschlagsdaten. Auch die Kontrolle der Warenqualität gehört zu ihrem Aufgabengebiet. Fachkräfte für Hafenlogistik sind überwiegend bei Reedereien und Betrieben der Hafenlogistik beschäftigt.