Beruf

Fachkraft für Abwassertechnik

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Der Umgang mit zum Teil gesundheitsgefährdenden Stoffen erfordert Umsicht und Verantwortungsbewusstsein. Wer handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und Interesse an chemischen und biologischen Prozessen hat, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Fachkräfte für Abwassertechnik bereiten Abwässer auf und warten die Rohrsysteme. Dazu bedienen sie die Maschinen und Anlagen, die Abwasser aufbereiten und reinigen. Auch die Wartung und Instandhaltung gehört zu ihren Aufgaben. Sie führen qualitätssichernde Maßnahmen durch und sorgen dafür, dass die Umwelt nicht gefährdet wird. Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten überwiegend in abwasserreinigenden Betrieben, wie z.B. öffentlichen Kläranlagen und in Betrieben mit eigener Abwasserreinigung, wie z.B. Chemieunternehmen.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe