Beruf

Feinpolierer/-in

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Handwerkliches Geschick und sorgfältiges Arbeiten sind gefragt. Konzentrationsfähigkeit, Interesse an chemischen Prozessen und mathematische Kenntnisse sind von Vorteil.

Inhalte und Tätigkeiten

Feinpolierer polieren metallene Oberflächen von Schmuckstücken und anderen metallischen Gegenständen, damit sie verkaufsfertig sind. Auch die Endkontrolle sowie die Versiegelung der Oberflächen mit einer Schutzschicht fällt in ihr Aufgabengebiet. Feinpolierer sind hauptsächlich in der schmuckverarbeitenden Industrie beschäftigt.


Ausbildungsplätze in Deiner Nähe

Für Unternehmen

Ansprechpartner finden

Weitere Informationen zum Beruf