Beruf

Fahrradmonteur/-in

Dauer der Ausbildung

2 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Handwerkliches Geschick und Freude am Umgang mit Menschen ist gefragt. Auch Teamfähigkeit ist wichtig. Wer Interesse an Fahrrädern hat, technisches Verständnis besitzt und sorgfältig arbeitet, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Fahrradmonteure setzen Fahrräder zusammen, rüsten sie mit Zubehör nach Kundenwunsch aus und halten sie instand. Auch die Beratung von Kunden sowie die Einweisung in das Fahrrad gehört zu ihren Aufgaben. Fahhradmonteure sind vorwiegend bei Fahrradherstellern und Fahrradhändlern beschäftigt.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe