Beruf

Fachinformatiker/-in

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Interesse an technischen Systemen und Informatik ist wichtig und der Umgang mit Kunden sollte Freude bereiten. Bewerber sollten Durchhaltevermögen, z.B. bei einer langwierigen Problemsuche, besitzen und sorgfältig arbeiten. Wer gute Computerkenntnisse, technisches Verständnis, Englischkenntnisse und logisches Denkvermögen besitzt, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Fachinformatiker der Fachrichtung „Daten- und Prozessanalyse“ entwickeln auf der Basis der Verfügbarkeit sowie Qualität und Quantität von Daten IT-technische Lösungen für zunehmend von Daten angetriebenen digitalen Produktions- und Geschäftsprozessen.


Ausbildungsplätze in Deiner Nähe

Wähle Deine Talente und Interessen

Für Unternehmen

Ausbildungsordnung
Ansprechpartner finden

Weitere Informationen zum Beruf