Beruf

Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Interesse an technischen Systemen und Informatik ist wichtig. Bewerber sollten Durchhaltevermögen, z.B. bei einer langwierigen Problemsuche, besitzen und sorgfältig arbeiten. Wer gute Computerkenntnisse, technisches Verständnis, Englischkenntnisse und logisches Denkvermögen besitzt, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Elektroniker für Informations- und Systemtechnik entwickeln industrielle, informationstechnische Systeme. Sie installieren die Hardware-Komponenten und entwerfen die zugehörigen Bedienoberflächen. Auch die Analyse und Behebung von Fehlern gehört zu ihren Aufgaben, ebenso die Anpassung standardisierter Software an spezielle Bedürfnisse. Arbeitgeber sind überwiegend Softwareunternehmen sowie Hersteller von Automatiserungstechnik.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe