Beruf

Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Technisches Verständnis und ein Interesse für Informatik sind gefragt. Handwerkliches Geschick und mathematische Kenntnisse sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen. Wer sorgfältig und umsichtig arbeitet und gerne an wechselnden Arbeitsorten tätig ist, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Elektroniker für Automatisierungstechnik richten komplexe, rechnergesteuerte Industrieanlagen ein. Sie programmieren und testen die Anlagen, analysieren die Prozessabläufe und entwerfen Optimierungen oder Erweiterungen. Auch die Wartung und Instandhaltung der Automatisierungssysteme gehört zu ihren Aufgaben. Nach Fertigstellung einer Anlage weisen sie den Kunden in die Handhabung ein und übergeben schließlich die Anlage. Elektroniker für Automatisierungstechnik sind vor allem bei Maschinenbauern und in der Elektroindustrie tätig.