Beruf

Edelmetallprüfer/-in

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Verantwortungsbewusster und sorgfältiger Umgang mit Chemikalien und wertvollen Edelmetallen wird vorausgesetzt. Interesse an Physik und Chemie sind wichtig. Gute Kenntnisse in Mathematik und am Computer sind von Vorteil. Wer gerne im Labor tätig ist, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Edelmetallprüfer untersuchen Edelmetalle mit Hilfe von chemischen und physikalischen Verfahren. Sie messen den Edelmetallgehalt in verschiedenen Stoffen und dokumentieren ihre Ergebnisse. Sie sind überwiegend in Materialprüfungsinstituten und in Edelmetall erzeugenden Betrieben beschäftigt.


Ausbildungsplätze in Deiner Nähe

Für Unternehmen

Ansprechpartner finden

Weitere Informationen zum Beruf