Beruf

Schifffahrtskaufmann/-frau

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

In diesem Beruf muss man planvoll und selbständig handeln. Kaufmännisches Interesse  Zuverlässigkeit und geografische Kenntnisse sind wichtig. Gute Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil. Wer Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an der Seefahrt hat, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Die Ausbildung wird in einer der beiden Fachrichtungen "Linienfahrt" oder "Trampfahrt" absolviert. Im Linienverkehr planen sie dabei den regelmäßigen Seeverkehr, wohingegen in der Trampfahrt der Gelegenheitsverkehr im Fokus der Tätigkeit steht. Schifffahrtskaufleute steuern die Durchführung aller Aufgaben, die mit der Ausrüstung, dem Betrieb und dem Einsatz von Seeschiffen verbunden sind. Sie analysieren Transport- und Ladungsmärkte, kalkulieren Kosten und entwickeln marktgerechte Leistungsangebote.


Ausbildungsplätze in Deiner Nähe

Für Unternehmen

Ausbildungsordnung
Ansprechpartner finden

Weitere Informationen zum Beruf

BERUFE.TV
BERUFENET
planet-beruf.de