Beruf

Hotelfachmann/-frau

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Freude am Umgang mit Menschen ist gefragt. Organisationstalent, Stressresistenz und Sorgfalt sind wichtig. Bewerber sollten serviceorientiert und teamfähig sein und ein gepflegtes Äußeres haben. Im Umgang mit internationalen Gästen sind Fremdsprachenkenntnisse ebenso vorn Vorteil, wie mathematische Fähigkeiten bei der Erstellung von Rechnungen.

Inhalte und Tätigkeiten

Hotelfachleute arbeiten in allen Bereichen eines Hotels. Sie planen Arbeitsabläufe, kalkulieren Preise für Übernachtungen, betreuen Gäste und richten Zimmer her. Auch für die Buch- und Lagerhaltung sowie für die Rechnungserstellung sind sie verantwortlich.


Ausbildungsplätze in Deiner Nähe