Beruf

Bankkaufmann/-frau

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Freude am Umgang mit Menschen ist gefragt. Bewerber benötigen kaufmännisches Interesse, Freude am Umgang mit Zahlen und Daten sowie serviceorientiertes Denken. Auch sind Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Vermögens- und Kundendaten, gute Umgangsformen und ein gepflegtes Äußeres wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf. Des Weiteren werden gute PC-Kenntnisse gebraucht und für die Korrespondenz mit ausländischen Kunden sind Fremdsprachkenntnisse von Vorteil.

Inhalte und Tätigkeiten

Bankkaufleute beraten Kunden über Finanzprodukte, wickeln Wertpapiergeschäfte ab und bearbeiten Aufträge. Sie übernehmen Planungs-, Steuerungs- und Organisationsaufgaben in bankinternen Bereichen. Arbeitgeber sind überwiegend Kreditinstitute, aber auch Börsen und der Wertpapierhandel.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe