Beruf

Polsterer/-in

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Handwerkliches Geschick und ein genaues Augenmaß sind gefragt. Wer Freude an Handarbeit, präzisem Arbeiten und am Umgang mit Menschen hat, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Polsterer/-innen stellen Polstermöbel und Matratzen her. Teilweise restaurieren sie auch alte Möbel. Sie ersetzen vorhandene Stoffe oder beziehen neue Möbelstücke, bringen Schaumstoffe ein und führen Näharbeiten aus. Dabei arbeiten sie mit unterschiedlichen natürlichen oder synthetischen Werkstoffen und fertigen die Werkstücke sowohl in Handarbeit als auch mit maschineller Unterstützung. Arbeitgeber sind überwiegend Unternehmen in der Polstermöbelindustrie, bei Matratzenherstellern sowie in der Fahrzeugindustrie.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe