Beruf

Papiertechnologe/-in

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Technisches Verständnis und Freude am Umgang mit Papier sind gefragt. Bewerber sollten Interesse an Chemie und Physik haben sowie sorgfältig und umsichtig arbeiten können.

Inhalte und Tätigkeiten

Papiertechnologen bedienen Maschinen bei der Herstellung von unterschiedlichen Papierarten, Pappe und Zellstoffprodukten. Auch die Qualitätskontrolle gehört zu ihren Aufgaben. Fertige Produkte werden für den Versand vorbereitet und gelagert. Arbeitgeber sind überwiegend Unternehmen der Papier- und Zellstoffindustrie.