Beruf

Modist/-in

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Kreativität und handwerkliches Geschick sind gefragt. Bewerber benötigen schöpferisches Talent und einen guten Sinn für Formen und Farben. Freude am Umgang mit Menschen und Fingerspitzengefühl sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen.

Inhalte und Tätigkeiten

Modisten stellen Kopfbedeckungen wie Filz- oder Strohhüte nach Vorgaben oder eigenen Designs für Damen her. Weiterhin erstellen sie Haargestecke für Hochzeiten oder andere Feierlichkeiten. Arbeitgeber sind vor allem handwerkliche Huthersteller sowie die industrielle Betriebe, die Kopfbedeckungen herstellen.


Ausbildungsplätze in Deiner Nähe