Beruf

Kaufmann/-frau für Verkehrsservice

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Verantwortungsbewusstsein, Konzentrationsfähigkeit und ein freundliches Auftreten sind wichtig. Kaufmännischen Denken sowie kommunikatives Geschick im Umgang mit Kunden sind ebenso von Vorteil.

Inhalte und Tätigkeiten

Kaufleute im Verkehrsservice führen Service- und Sicherheitsdienstleistungen im Personenverkehr durch. Die Ausbildung kann in den Schwerpunkten "Verkauf und Service" sowie "Sicherheit und Service" absolviert werden. Je nach gewähltem Schwerpunkt können sie in örtlichen Service- und Verkaufsstellen tätig sein oder Reisende in Verkehrsmitteln betreuen und für deren Sicherheit sorgen. Arbeitgeber sind vor allem Betriebe des Personenverkehrs.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe