Beruf

Chemielaborant/-in

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Sorgfältiges und genaues Arbeiten im Umgang mit Chemikalien ist Voraussetzung. Für die Durchführung der Versuchsreihen ist außerdem Ausdauer und Geduld gefragt. Wer sich für Chemie, Physik und Mathematik interessiert und gerne im Labor arbeiten möchte, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Chemielaboranten führen chemische Untersuchungen durch, analysieren Stoffe und dokumentieren die Ergebnisse. Sie sind zudem für die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen, die im Umgang mit Gefahrstoffen unerlässlich sind, zuständig. Chemielaboranten arbeiten überwiegend in der Forschung von unterschiedlichen Produktionsbetrieben, wie z.B. der Nahrungsmittel-, Farben- und Lack- sowie der Kosmetikindustrie. Auch Hochschulinstitute gehören zu den Arbeitgebern.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe