Beruf

Bootsbauer/-in

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen

Handwerkliches Geschick, Interesse  an Technik und an Wasserfahrzeugen ist gefragt. Teamfähigkeit, sorgfältiges Arbeiten und körperliche Fitness sind wichtig. Wer außerdem technikaffin ist, ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie mathematische Kenntnisse besitzt, kann sich bewerben.

Inhalte und Tätigkeiten

Bootsbauer bauen, warten und reparieren Boote und Yachten. Sie stellen Rümpfe, Decks und Oberflächen von Booten und Yachten her. Weiterhin bauen sie je nach Fachrichtung elektrische und elektronische Anlagen in Boote ein und statten Boote mit Navigationssystemen sowie weiteren Ausstattungsteilen aus. Die Ausbildung kann in den Fachrichtungen Neu-, Aus- und Umbau oder Technik absolviert werden. Bootsbauer sind überwiegend in Bootsbau-Werkstätten, auf Werften sowie in Yachthäfen beschäftigt.



Ausbildungsplätze in Deiner Nähe

Wähle Deine Talente und Interessen

Für Unternehmen

Ausbildungsordnung
Ansprechpartner finden

Weitere Informationen zum Beruf

BERUFE.TV
BERUFENET
planet-beruf.de