Ausbildungsplatzangebot

Werkstoffprüfer/-in

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

101-314734-873764

Schwerpunkt/EinsatzgebietKunststofftechnik
Schulabschluss wünschenswertMittlerer Abschluss oder vergleichbar
gewünschte Vorqualifikation
  • PC-Kenntnisse (Office)
Beginn01. August 2020
Angebotene Plätze1
Stellenbeschreibung

Werkstoffprüfer/innen der Fachrichtung Kunststofftechnik untersuchen Kunststoffe und Zwischenprodukte aus Kunststoff auf Materialfehler und überwachen ihre gleichbleibende Qualität.

Sie planen physikalisch­chemische sowie mechanisch­technologische Prüfungen und Versuchsreihen und untersuchen zur Weiterverarbeitung bestimmte Erzeugnisse und Teile aus Kunststoff auf ihre Zusammensetzung, Struktur und Eigenschaften.

Nach Schadensfällen ermitteln sie mögliche Ursachen des Bauteilversagens. Sie präparieren Werkstoffproben für zerstörende, zerstörungsfreie oder materialografische Prüfungen, etwa Zug­, Biege­ oder Relaxationsversuche.

Weiter bestücken sie Prüfgeräte, untersuchen Proben mit verschiedenen Prüfgeräten und bestimmen physikalische, chemische und insbesondere mechanische Eigenschaften sowie Kennwerte von Kunststoffen. Beispielsweise bestimmen sie Materialeigenschaften wie Härte oder Verformbarkeit und untersuchen den Aufbau von technischen Kunststoffen. Die Ergebnisse der Untersuchungen bewerten sie im Zusammenhang mit dem Fertigungsprozess.

Wenn sie fehlerhafte Halbzeuge oder Teile untersuchen, analysieren sie die Fehlerursachen und legen Abhilfemaßnahmen fest. Schließlich dokumentieren sie ihre Ergebnisse und beurteilen z.B. die Ergebnisplausibilität.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

ISP Institut für tragende Kunststoffkonstruktionen GmbH

Rheinstr. 7
41836 Hückelhoven


Auf Deine Bewerbung freut sich :

Sandra Kreuels

Tel. 02433970360

Jetzt bewerben!