Ausbildungsplatzangebot

Werkstoffprüfer/-in

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

177-201562-834174

Schwerpunkt/EinsatzgebietMetalltechnik
Schulabschluss wünschenswertMittlerer Abschluss oder vergleichbar
gewünschte Vorqualifikation
  • PC-Kenntnisse (Office)
Beginn01. September 2020
Angebotene Plätze2
Stellenbeschreibung

Werkstoffprüfer/innen sind qualifiziert, selbstständig Werkstoffe und Werkstücke zu untersuchen und deren Eigenschaften durch technologische Prozesse zu verändern. Ihre Kenntnisse der einzelnen Produktions- und Bearbeitungsschritte ermöglichen es ihnen, die Ursachen von ermittelten Fehlern zu analysieren. Bei der Durchführung von Prüfverfahren, Darstellung von Ergebnissen sowie in Fragen der Qualitätssicherung orientieren sie sich an vorgegebenen Normen oder anderen Regelwerken.
 
Werkstoffprüfer/innen mit dem Schwerpunkt Metalltechnik sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung physikalisch-technischer Untersuchungen und Versuchsreihen. Sie untersuchen vorgegebene Materialien, vor allem metallische Halbzeuge, Werkstücke und -stoffe, auf Eigenschaften und Fehler bzw. prüfen die gleich bleibende Qualität von Produkten.
 
In der Regel bestimmen Werkstoffprüfer/innen in der Metalltechnik mit so genannten zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfverfahren unterschiedliche Materialeigenschaften, etwa Härte, Festigkeit oder Verformbarkeit. Sie präparieren Werkstoffe und untersuchen diese mikroskopisch. Prüfungen führen sie in Labors und gegebenenfalls in verfahrenstechnischen Abteilungen durch.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Logo der Firma ZwickRoell GmbH & Co. KG

ZwickRoell GmbH & Co. KG

August-Nagel-Str. 11
89079 Ulm (Donau)

Zur Homepage
Bewerbungsportal

Auf Deine Bewerbung freut sich :

Frau Ruth Heger

Tel. 07305 10 11355

Jetzt bewerben!