Ausbildungsplatzangebot

Verfahrensmechaniker/-in Glastechnik

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

103-26374-856259

Schulabschluss wünschenswertHauptschulabschluss, qualifizierter Hauptschulabschluss oder vergleichbar
Beginn01. September 2020
Angebotene Plätze2
weitere Vorqualifikation

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für eine Ausbildung als Verfahrensmechaniker Glastechnik solltest Du mindestens einen Hauptschulabschluss erworben haben.

Besonderen Wert legen wir auf sehr gute bis gute Leistungen, insbesondere in naturwissenschaftlichen Fächern. Darüber hinaus solltest Du handwerkliches Geschick und technisches Verständnis mitbringen.

Stellenbeschreibung

Wie läuft die Ausbildung ab?

Gleich zu Beginn der Ausbildung bekommst Du in einer Einführungswoche die Möglichkeit, die Ausbilder sowie die anderen Auszubildenden kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus erhältst Du erste Einblicke in die OWA-Welt.

Während Deiner Ausbildung wirst Du darauf vorbereitet, unsere Maschinen und Anlagen zur Fasererzeugung zu bedienen und zu warten. Hierzu durchläufst Du sowohl eine metallische als auch eine elektrische Grundausbildung. Du lernst die unterschiedlichen Stationen der Zerfaserung bis hin zur fertigen Wolle kennen. Außerdem nimmst Du verschiedene Rohstoff- und Wolleanalysen vor.

Die Berufsschule für unsere Verfahrensmechaniker (als Gastschüler) befindet sich in Wertheim/Baden-Württemberg. Hier findet der theoretische Unterricht in Blockwochen statt.

Ergänzend hierzu bieten wir unseren Auszubildenden interessante Projektaufgaben, verschiedene berufsbegleitende Seminare und Teamevents an.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Odenwald Faserplattenwerk GmbH

Dr. F.A. Freundt-Str. 3
63916 Amorbach


Auf Deine Bewerbung freut sich :

Roland Sack

Tel. 09373 201-638

Jetzt bewerben!