Ausbildungsplatzangebot

Papiertechnologe/-in

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

144-87532-874598

Schulabschluss wünschenswertHauptschulabschluss, qualifizierter Hauptschulabschluss oder vergleichbar
Beginn31. August 2020
Angebotene Plätze1
Stellenbeschreibung

Berufstyp:  Anerkannter Ausbildungsberuf

Ausbildungsart:  Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Ausbildungsdauer:  3 Jahre

Lernorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule in Altenburg (duale Ausbildung) 

 

Was macht man in diesem Beruf?

Papiertechnologen und ‑technologinnen richten weitgehend automatisierte Maschinen und Anlagen ein und bedienen und überwachen sie. In der Papier- bzw. bei der PAKA Pappenproduktion bereiten sie die Ausgangsstoffe (Holz,) Zellstoff und Altpapier auf und mischen sie mit Füll- und Hilfsstoffen. In der Papiermaschine/Wickelpappenanlage wird das Gemisch entwässert und gepresst, die getrockneten Papierbahnen werden auf Träger gerollt. In der Zellstoffherstellung kochen Papiertechnologen und ‑technologinnen die Ausgangsstoffe in einer chemischen Lösung und geben Bleich- und Zusatzstoffe hinzu. Sie entwässern den Zellstoff bis zur gewünschten Restfeuchte und leiten ihn ggf. zur Weiterverarbeitung weiter.

In der Weiterverarbeitung satinieren Papiertechnologen und ‑technologinnen z.B. Papier oder beschichten Karton maschinell und schneiden ihn zu. Fertigen Zellstoff sowie Zellstoffprodukte pressen sie in Ballen. Sie verpacken die Endprodukte und lagern sie fachgerecht. Während des gesamten Herstellungsprozesses prüfen sie die Fertigungsqualität und kontrollieren Mess- und Prüfanzeigen. Außerdem warten sie die Produktionsanlagen und halten sie instand.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Logo der Firma PAKA Glashütter Pappen- und Kartonagenfabrik GmbH

PAKA Glashütter Pappen- und Kartonagenfabrik GmbH

Altenberger Str. 25
01768 Glashütte, Sachsen


Weitere Ausbildungsplatzangebote des Unternehmens (3)