Ausbildungsplatzangebot

Oberflächenbeschichter/-in

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

145-221768-854717

Schulabschluss wünschenswertMittlerer Abschluss oder vergleichbar
Beginn01. August 2020
Angebotene Plätze1
Stellenbeschreibung

Wir suchen für ein Unternehmen in Mühlhausen für das Ausbildungsjahr 2014/2015 einen Auszubildenden / eine Auszubildende.Der Oberflächenbeschichter und die Oberflächenbeschichterin finden eine Anstellung bei industriellen und handwerklichen Unternehmen. Dabei sind sie für die Beschichtung von Materialien verantwortlich, wobei es sich meist um metallische Beschichtungen handelt. Sie planen den Materialeinsatz und überwachen den Beschichtungsprozess, achten auf Vorgaben und Qualität der Endprodukte. Eingesetzt werden sie für die Oberflächenbeschichtung beispielsweise in Feuerverzinkereien oder Galvanisierbetrieben. Die Ausbildung findet im bewährten, dualen System an zwei Lernorten statt: Die Berufsschule findet im Blockunterricht (Gewerbliche Schulen Schwäbisch Gmünd) statt und begleitet die betriebliche Ausbildung.Oberflächenbeschichter/in1. Ausbildungsdauer:3 Jahre.2. Arbeitsgebiet:Der Oberflächenbeschichter und die Oberflächenbeschichterin finden eine Anstellung bei industriellen und handwerklichen Unternehmen. Dabei sind sie für die Beschichtung von Materialien verantwortlich, wobei es sich meist um metallische Beschichtungen handelt. Sie planen den Materialeinsatz und überwachen den Beschichtungsprozess, achten auf Vorgaben und Qualität der Endprodukte. Eingesetzt werden sie für die Oberflächenbeschichtung beispielsweise in Feuerverzinkereien oder Galvanisierbetrieben. 3. Ausbildungsinhalte: welche Oberflächentechnologien es gibt, warum und wo sie eingesetzt werden was der pH-Wert und die Leitfähigkeit sind, warum diese Parameter für einen Galvaniseur wichtig sind und wie sie gemessen werden wie Lösungen mit einer bestimmten Stoffkonzentration hergestellt werden welche Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften in ihrem Beruf wichtig sind und wie sie eingehalten werden wie Vorrichtungen oder Gestelle gebaut oder verändert werden, um sie an das zu behandelnde Werkstück anzupassen wie Hilfselektroden und Abdeckungen entworfen und angefertigt werden welche mechanischen, chemischen, elektrochemischen oder physikalischen Verfahren wann sinnvoll sind, um Beschichtungen zu entfernen wie Qualitätsmanagement umgesetzt wird, um eine Verbesserung der Arbeitsqualität zu erreichen wie die oberflächentechnischen Anlagen bedient werden wie die dazugehörigen Einrichtungen wie Filteranlagen, Dosierstationen und Chemikaliendosierungen bedient und überprüft werden wie Elektroden gereinigt und gewartet werden wie Abfälle und Reststoffe fachgerecht entsorgt werden 4. Ausbildung im dualen System:Die Ausbildung findet im bewährten, dualen System an zwei Lernorten statt: Die Berufsschule findet im Blockunterricht (Gewerbliche Schulen Schwäbisch Gmünd) statt und begleitet die betriebliche Ausbildung.5. Prüfung:Die Prüfung besteht aus einer praktischen und einer theoretischen Prüfung6. Vergütung:1. Ausbildungsjahr 641 € 2. Ausbildungsjahr 678 € 3. Ausbildungsjahr 751 €7. Urlaubsanspruch: 25 Tage

Dokumente Ausschreibung - Oberflächenbeschichter 2020 Mhl.pdf (338.51 KB )
www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

mbw metallveredelung Mühlhausen

mbw GmbH metallveredelung Niederlassung Mühlhausen

Gustav-Walter-Str. 6 a
99974 Mühlhausen / Thüringen

Kontakt

mbw metallveredelung GmbH

Gustav-Walter-Straße 6
99955 Mühlhausen

Zur Homepage
Kontakt aufnehmen

Auf Deine Bewerbung freut sich :

Katharina Kist

Tel. 07229304043

Jetzt bewerben!