Ausbildungsplatzangebot

Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

116-23311-951588

Schulabschluss wünschenswertHochschulreife
gewünschte Vorqualifikation
  • Studiumsaussteiger
  • PC-Kenntnisse (Office)
Beginn01. August 2021
Angebotene Plätze1
Stellenbeschreibung

Der Schwerpunkt der Ausbildung steht unter dem Motto: 

„Digitalisierung ist die Zukunft – und ich treibe sie voran.“ 

Die Hauptaufgabe im Beruf ist es, kaufmännisches Fachwissen mit dem IT-Know-how zusammen zu bringen. Dafür analysieren Kaufleute für Digitalisierungsmanagement die Arbeitsabläufe der Fachabteilungen, zum Beispiel im Vertrieb, Einkauf oder Finanzwesen und entwickeln diese digital weiter. Sie ermitteln den Bedarf an IT-Produkten sowie Dienstleistungen, holen Angebote ein und beschaffen die benötigte Hard- und Software.

Ist keine geeignete Standardanwendung vorhanden, beteiligen sie sich an der Entwicklung individueller Lösungen, weisen Kolleginnen und Kollegen in die neue Soft- oder Hardware ein und machen sie mit dem neuen System vertraut.

Kommt es zu Störungen in den IT-Systemen ist es die Aufgabe der Kaufleute für Digitalisierungsmanagement, diese zu analysieren und geeignete Lösungsalternativen zu entwickeln. Auch die IT-Sicherheit und der Datenschutz spielen eine wichtige Rolle bei den Aufgaben. Dazu sind erforderliche Maßnahmen umzusetzen.

Weiter Infos erhaltet Ihr unter www.brasseler.de

Dokumente Flyer Kaufmann, -frau Digitalisierungsmanagement - Doppelseite.pdf (2.45 MB )
www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG

Trophagener Weg 25
32657 Lemgo

Zur Homepage
Bewerbungsportal

Auf Deine Bewerbung freut sich:

Dietmar Reilard

Tel. 05261 701-328