Ausbildungsplatzangebot

Industriemechaniker/-in

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

133-268967-844573

Schwerpunkt/EinsatzgebietFeingerätebau
Schulabschluss wünschenswertHauptschulabschluss, qualifizierter Hauptschulabschluss oder vergleichbar
Beginn01. September 2020
Angebotene Plätze1
Stellenbeschreibung

Industriemechaniker arbeiten im Herzen der Maschine. Sie finden nicht nur die Ursache, wenn etwa eine Produktionsmaschine nicht mehr läuft; sie bauen die Ersatzteile bei Bedarf auch selbst. Bohren, fräsen und drehen auf den Zehntelmillimeter genau? Ehrensache! Industriemechaniker montieren auch Geräte und Baugruppen für Produktionsanlagen, erweitern Maschinen oder überwachen Fertigungsprozesse. Als Azubi lernst du nach der "Grundausbildung" im Ausbildungszentrum die Einsatzvielfalt für Industriemechaniker kennen: Du durchläufst Abteilungen wie die Vorfertigung und die Instandhaltung, arbeitest mit den Konstrukteuren in der Entwicklung von Sonderprojekten sowie an großen CNC- und Fräsmaschinen. Eine weitere Station ist der Bereich Engineering für die Produktion und Prüfmittel; denn: Viele der Maschinen in unserer Fertigung entwickeln wir – natürlich – selbst.

Klingt gut? Dann freuen wir uns auf dich.

Begeistere uns mit deiner aussagekräftigen Bewerbung.

Wie läuft die Ausbildung ab? 


Deine Ausbildung beginnt in den ersten Tagen mit mehreren Workshops. So lernst du die anderen Azubis kennen und erstes Handwerkszeug. Dabei geht es auch um Themen wie Teamwork, Rhetorik, Präsentationsgrundlagen oder Telefontraining. Solche Trainings und Workshops sind typisch für Sennheiser; sie bieten Qualifikationen, die oft über den eigentlichen Ausbildungsrahmen hinausreichen. Du lernst hier eben nicht nur für einen Job. Du lernst hier Dinge, die du überall gebrauchen kannst. Und erweiterst damit deine Möglichkeiten – nicht nur im Job.

Anschließend lernst du in den ersten anderthalb Jahren im Ausbildungszentrum die handwerklichen Grundlagen deines Berufs. Du setzt zunächst einfache Lehrprojekte um, entwickelst später eigene Vorhaben oder arbeitest zusammen mit Fachabteilungen an Sonderprojekten. Hier bereiten wir dich auch auf den ersten Teil der Abschlussprüfung vor. In den folgenden anderthalb Jahren lernst du im Abteilungsdurchlauf alle Abteilungen und Einsatzgebiete für Industriemechaniker kennen. Du arbeitest mit erfahrenen Kollegen zusammen. Lernst, baust, entwickelst. Übrigens nicht als Azubi, sondern als Kollege. Flache Hierarchien und eine offene, entspannte Teamatmosphäre sind typisch für uns als Familienunternehmen. Dein eigener kreativer Input ist nicht nur gern gesehen, sondern ausdrücklich erwünscht.

Das letzte Halbjahr deiner Ausbildung dient der Prüfungsvorbereitung für den zweiten Teil der Abschlussprüfung. Theoretisch und praktisch bekommst du hier so viel Unterstützung, wie du benötigst. Viele unserer Azubis erzählen, dass ihnen die gründliche Vorbereitung geholfen hat, die Prüfung ruhig und entspannt zu bestehen – gute und sehr gute Ergebnisse inklusive.


Die Berufsschule begleitet die Ausbildung im ersten Jahr an zwei Tagen in der Woche, anschließend jeweils einen Tag pro Woche.

Alle Azubis erhalten im Anschluss einen Arbeitsvertrag in ihrem Job. Wie es danach weitergeht? Manche entscheiden sich für eine Weiterqualifikation, oft auch berufsbegleitend. Sennheiser unterstützt angehende Führungskräfte und Entwickler oft durch Stipendien, Teilzeitarbeitsplätze und: Vertrauen.


Anforderungen:

 

  • Hauptschulabschluss oder Sekundarabschluss I
  • Gute bis befriedigende Bewertungen in Mathe, Deutsch, Physik und Englisch
  • Technisches Verständnis
  • Engagement und Teamfähigkeit

  

Wir suchen keinen Notendurchschnitt, sondern Persönlichkeiten. Klar, gute Noten stören nicht. Aber vielleicht gibt es auch andere Fähigkeiten oder außerschulische Aktivitäten, die deine Begeisterung für diesen Beruf besser belegen. Lass es uns wissen!

Bewerbungen bitte unter:

https://sennheiser.referrals.selectminds.com/jobs/ausbildung-zum-industriemechaniker-feinger%C3%A4tebau-gn-2020-71

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Am Labor 1
30900 Wedemark


Auf Deine Bewerbung freut sich :

Inga Christin Deppe

Tel. +49 (0) 5130 600 6598

Jetzt bewerben!

Weitere Ausbildungsplatzangebote des Unternehmens (1)