Ausbildungsplatzangebot

Industriekaufmann/-frau

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

140-23344-855837

Schulabschluss wünschenswertMittlerer Abschluss oder vergleichbar
Beginn01. September 2020
Angebotene Plätze3
Stellenbeschreibung

Voraussetzungen für die Ausbildung ist ein mittlerer Bildungsabschluss mit jeweils mindestens der Note 3 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Wirtschaft.

Dauer der Ausbildung: Die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau dauert drei Jahre und endet mit einer zweiteiligen Abschlussprüfung, die aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil im Rahmen einer Fachaufgabe besteht. Unser dualer Ausbildungspartner ist das Regionale Berufszentrum Wirtschaft am Standort Ravensberg.

Inhalte der Ausbildung: Industriekaufleute erledigen wichtige Aufgaben im kaufmännischen und verwaltenden Bereich. Sie sind in den Bereichen Rechnungswesen, Materialwirtschaft, Vertrieb, Personalwesen und Energie- und Wasserversorgung tätig. Während ihrer Ausbildungszeit in der Berufsschule und im Betrieb werden den Auszubildenden Kenntnisse über den Aufbau und die Bedeutung der Gesamtwirtschaft vermittelt. Sie erlernen die Systematik der Buchführung sowie die Kosten - und Leistungsrechnung und beschäftigen sich mit EDV und berufsbezogenem Rechnen. Darüber hinaus werden Grundlagen über alle betrieblichen Funktionsbereiche vermittelt. Zur Ermittlung des Ausbildungsstandes findet im zweiten Ausbildungsjahr eine Zwischenprüfung statt. Bei der praktischen Ausbildung im Betrieb durchlaufen Industriekaufleute die wesentlichen kaufmännischen Bereiche wie Einkauf, Lagerwesen, Personalwesen, Vertrieb und Finanz- und Rechnungswesen. Daneben lernen sie auch wichtige technische Abteilungen kennen, die typisch für ein Energieversorgungsunternehmen sind. Bereits in der Ausbildung möchten wir unseren Nachwuchskräften eine stärkere Prozess- sowie Markt- und Kundenorientierung vermitteln. Die Abschlussprüfung beinhaltet eine schriftliche und eine praktische Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Kiel. Die praktische Prüfung besteht darin, über ein dreiviertel Jahr eine umfangreiche Fachaufgabe praktisch zu bewältigen und theoretisch aufzubereiten. Den Lösungsweg präsentieren und erläutern die Absolventen anschließend der Prüfungskommission der IHK.

Ansprechpartner: Stadtwerke Kiel AG, Ausbildung, Anika Wunderlich, Uhlenkrog 32, 24113 Kiel

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich bei uns ganz einfach online unter https://www.stadtwerke-kiel.de/ausbildung

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Stadtwerke Kiel Aktiengesellschaft

Uhlenkrog 32
24113 Kiel

Zur Homepage

Auf Deine Bewerbung freut sich :

Anika Wunderlich

Tel. 0431 / 594 - 31 32

Jetzt bewerben!