Ausbildungsplatzangebot

Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

124-220094-942743

Schulabschluss wünschenswertHauptschulabschluss, qualifizierter Hauptschulabschluss oder vergleichbar
Beginn01. August 2021
Angebotene Plätze1
Stellenbeschreibung

Das Landesförderzentrum Hören und Kommunikation,

Georg-Wilhelm-Pfingsten-Schule

Schleswig

trägt die Verantwortung für hörgeschädigtenspezifische Unterstützung aller Kinder und Jugendlichen mit einer Hörschädigung im Land Schleswig-Holstein. In den fünf Abteilungen des Landesförderzentrums werden zurzeit ca. 1200 hörgeschädigte Menschen - vom Baby bis zu den CI implantierten Senioren- betreut. Davon besuchen in etwa 160 hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler, die zu einem Teil in dem der Schule angegliederten Internat wohnen, unsere im Zentrum der Stadt Schleswig liegende Schule. Die hauswirtschaftliche Betreuung der Gesamteinrichtung wird durch das Team der Hauswirtschaft wahrgenommen. Dafür suchen wir zum 01.08.2021 eine

Auszubildende / einen Auszubildenden für den Beruf der Hauswirtschafterin / des Hauswirtschafters.


Die Ausbildung als Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter bei uns ist der ideale Einstieg in dein Berufsleben. Du lernst die Grundlagen hauswirtschaftlicher Tätigkeiten in den Bereichen der Großküche, der Wäscherei und Nähstube, dem Reinigungsdienst sowie in der Verwaltung und dem Erzieherdienst im Internat kennen. Die Anleitung während Ausbildung erfolgt dabei durch die verantwortliche Ausbilderin aus dem Team Hauswirtschaft.

Wenn dich folgende Qualifikationen auszeichnen:

  • du hast einen abgeschlossenen allgemeinbildenden Schulabschluss/Hauptschulabschluss oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss mit guten Noten, insbesondere in den Fächern Textil- und Hauswirtschaftslehre,
  • eine gute Auffassungsgabe,
  • ein starkes und persönliches Interesse an den Ausbildungsinhalten,
  • du bist eine engagierte und zuverlässige Persönlichkeit mit freundlichem Auftreten, die sorgfältig und gerne im Team arbeitet und die körperlich belastbar ist,

dann können wir dir einen interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz bieten. Für das Ausbildungsverhältnis gilt dabei der Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG) in seiner jeweiligen Fassung.

Die Landesregierung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Landesregierung ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist darauf hin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Deine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Schul- und ggf. Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse), richtest du bitte bis zum 30.04.2021 an das Landesförderzentrum Hören und Kommunikation, Georg-Wilhelm-Pfingsten-Schule, Lutherstr. 14, 24837 Schleswig, Du kannst uns diese auch  gerne in elektronischer Form zusammengefasst in einer PDF Datei  wie folgt zusenden: Stephan.Andresen@lfz-hoeren.landsh.de

Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Deine personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf der Grundlage des § 85 Absatz 1 des Landesbeamtengesetzes und § 15 Absatz 1 des Landesdatenschutzgesetzes verarbeitet. Weitere Informationen können  unseren Datenschutzbestimmungen https://www.schleswig-holstein.de/DE/Serviceseiten/Datenschutzerklaerung/datenschutz_node.html entnommen werden.

Für Fragen zum Verfahren steht dir Herr Stephan Andresen (Stephan.Andresen@lfz-hoeren.landsh.de oder Telefonnummer: 04621 807 102) zur Verfügung. Bei Fragen zum Inhalt und Ablauf der Ausbildung kannst du dich an Frau Sarah Golubovic wenden (Telefonnummer: 04621 807 121).

 

 

Dieses Ausbildungsangebot richtet sich auch an Jugendliche, die ihre Ausbildung in einem vorherigen Ausbildungsbetrieb nicht beenden konnten.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Landesförderzentrum Hören und Kommunikation

Lutherstr. 14
24837 Schleswig

Zur Homepage

Auf Deine Bewerbung freut sich:

Herr Stephan Andresen

Tel. 04621 807-107

Jetzt bewerben!

Weitere Ausbildungsplatzangebote des Unternehmens (1)