Ausbildungsplatzangebot

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

151-109814-935046

Schulabschluss wünschenswertMittlerer Abschluss oder vergleichbar
gewünschte Vorqualifikation
  • PKW-Führerschein
Beginn01. August 2021
Angebotene Plätze1
Stellenbeschreibung

Net(t)Working – Starte deine Ausbildung in der CD-Kaserne in Celle 2021 Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Der nächste freie Ausbildungsplatz in der CD-Kaserne steht ab Sommer 2021 zur Verfügung.

Mit der Fachkraft für Veranstaltungstechnik wurde 1998 ein bundeseinheitlicher, staatlich anerkannter Ausbildungsberuf geschaffen, der den gestiegenen Anforderungen in den Kultur- und Medienbereichen Rechnung trägt. Die Ausbildung führt traditionelle, spezialisierte Berufe wie Bühnentechniker*innen, Montagehandwerker*innen, Eventtechniker*innen, Beleuchter*innen und Tontechniker*innen in einem umfassenden Berufsbild zusammen.

Die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik in der CD-Kaserne ist umfangreich, anspruchsvoll und abwechslungsreich, da sich das Angebot des Zentrums von Comedyshows, Rockkonzerte über Punkfestivals, Volksliederabende bis hin zu Produktpräsentationen und Messen erstreckt. Hinzu kommt der Bereich der Online-Veranstaltungen, die im Team konzipiert und entwickelt, sowie im eigenen Streaming-Studio produziert werden.

Aufgaben und Arbeitsgebiet:

  • Fachkräfte für Veranstaltungstechnik lernen, Veranstaltungen vorzubereiten und technisch zu begleiten.

  • Sie müssen wissen, welche Geräte und Einrichtungen geeignet sind und wie sie installiert und bedient werden.

  • Außerdem bauen sie Bühnen und erforderliche Geräte auf und kümmern sich um die Energieversorgung sowie um Licht und Beschallung für optische und akustische Effekte. Sie stehen den Künstler*innen und Meister*innen für Veranstaltungstechnik aktiv zur Seite und sorgen mit ihrem Know-how für das Gelingen der Veranstaltung oder Produktion.

  • Dabei kann ihr Betätigungsfeld von der Entwicklung eines Veranstaltungskonzeptes über die Beratung des Veranstalters, die Planung und Durchführung der Veranstaltung bis zur Abrechnung der durchgeführten Arbeiten reichen. 

    Fachkräfte für Veranstaltungstechnik ...

  • planen und realisieren Veranstaltungen,

  • organisieren fachspezifische Arbeitsabläufe,

  • bauen und montieren veranstaltungstechnische Einrichtungen,

  • betätigen Bühnenmaschinerien und Medieneinrichtungen,

  • konfigurieren, bedienen und prüfen Projektions- und Beleuchtungsanlagen,

  • stellen Einrichtungen der elektrischen Energieversorgung bereit, organisieren und prüfen diese,

  • konfigurieren, bedienen und prüfen Beschallungsanlagen,

  • konzipieren und bewerten Spezialeffekte,

  • beachten sicherheitsrelevante Vorschriften, Regeln und spezifische Verordnungen.

    Voraussetzungen:

    Fachkraft für Veranstaltungstechnik kann jede Person werden, die mindestens einen Hauptschulabschluss hat. Ein Mindestalter von 18 Jahren bei Ausbildungsbeginn wird jedoch vorausgesetzt, da Auszubildende so bald wie möglich an abendlichen Veranstaltungen teilnehmen sollen, ohne dass gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz verstoßen wird. Ein guter Realschulabschluss oder Abitur erleichtern den Zugang. Zudem ist ein Führerschein der Klasse B erforderlich.

    Weitere Voraussetzungen wie ein technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, künstlerisch-kreative Begabung und Verständnis für technisch-künstlerische Zusammenhänge, Höhentauglichkeit, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, eine allgemein gute körperliche Konstitution, da beispielsweise Montagearbeiten und Nachtarbeit in diesem Beruf zum Alltag gehören. Auch mit flexiblen Arbeitszeiten muss gerechnet werden. Gutes Englisch spielt in vielen, jedoch nicht in allen Betrieben eine Rolle. Außerdem wird gute Farbsehtüchtigkeit und musikalisches Gehör verlangt. Fachkräfte für Veranstaltungstechnik sollten zuverlässig und verantwortungsbewusst arbeiten können. Wochenend- und Feiertagsarbeit sind im Produktions- und Eventbetrieb genauso selbstverständlich wie wechselnde Arbeitsorte und flexible Einsatzzeiten. 

    Die Ausbildung in der CD-Kaserne bietet:

  • Peer to Peer Learning – im Verbund mit allen Auszubildenden der CD-Kaserne (Veranstaltungskaufleute, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Kauffrau*mann für Bürokommunikation und FSJlerInnen)

  • Lernen von Ausbilderinnen und Ausbildern in Workshop-Formaten

  • Konzeptionieren und produzieren im eigenen Streaming-Studio.

  • Eigenverantwortliches Arbeiten

  • Berufsübergreifende Lerninhalte

  • Teamübergreifende Seminare und Weiterbildungen (z.B. Erste-Hilfe-Kurse, Zeitmanagementseminare o.ä.)

    Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre. Die Ausbildung schließt mit der Fachkraftprüfung durch die zuständige Industrie- und Handelskammer ab. Die Prüfungsanforderungen sind in einer Bundesverordnung über die Berufsausbildung dargestellt, dort sich auch die detaillierten Schwerpunkte der Ausbildung zu finden.  

    Der Ausbildungsbetrieb
    CD-Kaserne - Vielfalt live erleben - Veranstaltungsprogramm, Jugendarbeit, Workshops und Projekte!

    Die CD-Kaserne gGmbH ist eines der größten Jugend- und Veranstaltungszentren in Norddeutschland und liegt nur zehn Gehminuten von Celles Altstadt entfernt, direkt an der Bundesstraße 3 nach Hannover. Als multifunktionaler Komplex ist die CD-Kaserne für jede Veranstaltungsart der richtige Ort, ob Messe, Change-Event, Konzert, Party, Comedyshow, Betriebsfest oder Familienfeier. Regelmäßig sind namhafte Firmen und Künstler*innen zu Gast und wissen die besondere Atmosphäre der alten Gebäude zu schätzen. 2020 hat das Kulturzentrum sein Angebot noch um ein Streaming-Studio erweitert, das die Produktion von Workshops, Konzerten und anderen Veranstaltungsformaten auch unter Corona-Bedingungen möglich macht. Das Gelände bietet ausreichend kostenfreie Parkplätze und einen gastronomischen Betrieb in der Einlasszeit und während den Veranstaltungen.

    Die CD-Kaserne verfügt über zwei wandelbare Hallen, in denen jährlich rund 250 Veranstaltungen stattfinden und bestuhlt maximal 750 Gästen und stehend bis zu 2000 Personen Platz bietet. Und so wird die CD-Kaserne längst als Geheimtipp vor den Toren Hannovers gehandelt, als ein Ort, an dem man in ungezwungener, warmer Atmosphäre das Who-is-Who der deutschen Comedy-  und Kabarett-Szene oder Buchautoren wie Wallraff, Strunk und Kaminer erleben kann. Dort hat man die Chance bei Clubkonzerte der Sportfreunde Stiller, Gregor Meyle oder Annett Lousian dabei zu sein und Legenden wie Hannes Wader persönlich zu treffen.  

    Als kommunale und gemeinnützige GmbH der Stadt Celle, ist die CD-Kaserne zudem verantwortlich für die Verwaltung und den Betrieb des 33.000 qm großen Areals, das neben einem bunten Veranstaltungs- und Jugendprogramm, auch zahlreichen eigenständigen Institutionen/Vereinen/Gruppen ein zu Hause bietet und über einen Skatepark sowie Streetballplatz verfügt.

    Erfahrt mehr auch über die Kinder- und Jugendarbeit sowie die bundesweite Projektarbeit der CD-Kaserne unter www.cd-kaserne.de

    Bewerbungen und Fragen an: 

    CD-Kaserne gGmbH
    Personalabteilung
    Hannoversche Straße 30b
    29221 Celle
    Tel: 05141-977290
    E-Mail: info(at)cd-kaserne.de

    Bei Fragen zur Ausbildung stehen dir die Auszubildenden und Ausbilder der CD-Kaserne auch gern telefonisch unter 05141-97729-0 mit Rat und Tat zur Seite.

     

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

CD-Kaserne gGmbH

Hannoversche Str. 32 D
29221 Celle

Kontakt

CD-Kaserne gGmbH

Hannoversche Straße 30B
29221 Celle

Zur Homepage
Kontakt aufnehmen

Auf Deine Bewerbung freut sich:

Kai Thomsen

Tel. 05141-977290

Jetzt bewerben!

Weitere Ausbildungsplatzangebote des Unternehmens (1)