Ausbildungsplatzangebot

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

139-243105-823073

Schulabschluss wünschenswertMittlerer Abschluss oder vergleichbar
gewünschte Vorqualifikation
  • PKW-Führerschein
  • PC-Kenntnisse (Office)
Beginn15. August 2019
Angebotene Plätze3
Stellenbeschreibung

Seit 1988 tun wir alles, damit Kongresse, Tagungen und Symposien in ganz Europa professioneller, reibungsloser und erfolgreicher ablaufen. Das beginnt bei der ausgefeilten technischen Planung und reicht bis zur Umsetzung mit modernster Technik. Ob Kongressausstattung von A-Z, High-End-Projektion im Erlebnisformat, Live-Übertragung aus dem OP-Saal oder Multimedia-Anwendungen in der Medizin: Wir kümmern uns um das „Wie“.

Zur Verstärkung unseres leistungsorientierten Teams im Hauptsitz in Lohfelden suchen wir auch in 2019 wieder drei interessierte und motivierte Auszubildende für die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Veranstaltungen leben wesentlich von einer Veranstaltungstechnik, deren Installation, Bedienung, Pflege und Kalkulation eines sehr spezifischen Qualifikationsprofils bedarf.

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik sind Fachleute für den technischen Part von Veranstaltungen – unter Berücksichtigung von kaufmännischen, organisatorischen und gestalterischen Gesichtspunkten. Sie beurteilen die Sicherheit und Infrastruktur von Veranstaltungsstätten und richten ihre weiteren Maßnahmen daran aus. Sie überprüfen die Energieversorgung, die für die elektrischen Anlagen benötigt wird und errichten die technischen Aufbauten. Sie bedienen bühnen- und szenentechnische Einrichtungen und Steuerungsanlagen, wie z. B. Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen. Während der Durchführung von Veranstaltungen mischen und übertragen sie Bild- und Tondaten. Auch das Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen gehört zu ihren Aufgaben. Darüber hinaus beraten sie Kunden und konzipieren bzw. kalkulieren Veranstaltungen.

Ausbildungsdauer/-voraussetzungen und Ausbildungsverlauf

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Innerhalb dieser 3 Jahre werden verschiedene Fachabteilungen der LUX AV besucht. Der theoretische Unterricht findet in der Berufsschule statt.

Profil

Mindestens ein guter mittlerer Schulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur | Zum Ausbildungsbeginn sollte das 18. Lebensjahr vollendet sein oder während des 1. Ausbildungsjahres vollendet werden | Technisches Verständnis, eine schnelle Auffassungsgabe, körperliche Eignung/Belastbarkeit | Organisationsgabe, Teamfähigkeit, Fähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit in wechselnden Teams, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und gute Umgangsformen | Ein PKW-Führerschein zum Ausbildungsbeginn ist wünschenswert | Vor Ausbildungsbeginn bieten wir ein Praktikum zum gegenseitigen Kennenlernen an.

Eigene Erfahrungen z. B. durch Praktika sind erwünscht. Die Bereitschaft zum "Mit-Anpacken" und zur Arbeit zu unüblichen Zeiten und an wechselnden Einsatzorten wird vorausgesetzt. Der größte Teil der praktischen Ausbildung und die Berufsschule werden in Kassel absolviert. Für die Zeit der Ausbildung besteht für auswärtige Bewerber die Möglichkeit ein Zimmer in unserer Azubi-WG in Lohfelden zu beziehen.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung (inkl. Lebenslauf und Kopien der letzten beiden Zeugnisse per E-Mail an: jobs@luxav.de.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Logo der Firma Lux AV Audiovisuelle Kommunikation GmbH

Lux AV Audiovisuelle Kommunikation GmbH

Am Feldrain 1
34253 Lohfelden


Auf Deine Bewerbung freut sich :

Frau Kim Schlosser

Jetzt bewerben!