Ausbildungsplatzangebot

Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

107-127087-925483

Schulabschluss wünschenswertHauptschulabschluss, qualifizierter Hauptschulabschluss oder vergleichbar
Beginn01. September 2021
Angebotene Plätze10
weitere Vorqualifikation

Motivation, Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, handwerkliches Geschick, gute körperliche Fitness

Stellenbeschreibung

Seit mehr als 13 Jahren bildet zapf umzüge Azubis zur Fachkraft für Möbel-,Küchen- und Umzugsservice aus, kurz FMKU. Mehr als 100 junge Menschenhaben die Ausbildung bereits erfolgreich absolviert und die Attraktivität istweiter ungebrochen.Was macht ein FMKU? Umzüge! Sagt ja schon der Name, doch es gehört mehr dazu als Kisten und Möbel zu schleppen. Der FMKU ist ein serviceorientierter Beruf, er beschäftigt sich also viel mit dem Ab-und Aufbau von Möbeln. Oft sind auch Änderungen notwendig, damit einzelne Schränke oder auch ganze Küchen in der neuen Wohnung Platz finden. Dazu gehören neben den Tischlerarbeiten auch Kenntnisse im Elektro- und Sanitärbereich. Kurzum, der FMKU ist ein handwerklicher Allrounder, was den Haushalt angeht. Die Fähigkeiten, welche in der Lehre vermittelt werden, sind allesamt auch privat gut zu gebrauchen.Wie läuft die Ausbildung ab? Zu Beginn durchläuft jeder Azubi eine Grundausbildung, in der praktische Tätigkeiten wie Tragetechniken, Montagegrundlagen und Werkzeugkunde sowie theoretische Themen wie Regeln, Gesetze, Abläufe und kaufmännische Sachverhalte vermittelt werden. Alles auch in Anlehnung an den schulischen Teil, welcher einmal im Monat eine Woche in der Berufsschule stattfindet. Bei guten Leistungen kann die Ausbildungszeit von 3 auf 2,5 Jahre verkürzt werden.Was unterscheidet den Job von anderen Handwerksberufen? Die Vielseitigkeit und der Abwechslungsreichtum. Du bist viel unterwegs, hältst Dich fit und bist Teil eines Teams. Als FMKU kommst Du mit allen Einrichtungs- und Haushaltsgegenständen, mit Haustechnik und Transportmitteln in Kontakt. Das wirklich abwechslungsreiche ist aber der täglich wechselnde Kunde. Jeden Arbeitstag einer anderen Familie den Weg in Ihr neues Heim zu ebnen ist der Job des FMKU und seines Teams.Was macht die Ausbildung bei zapf umzüge besonders? Ein Alleinstellungsmerkmal ist unsere Grundausbildung. Da wird in einem Zeitraum von mehr als drei Monaten erst mal jede einzelne Tätigkeit in Theorie und Praxis geübt, vom Einpackkurs bis zur Küchenmontage, vom ersten Kundenkontakt bis zur Abrechnung des Umzuges. Seit Neuestem auch in einer eigens dafür eingerichteten Übungswohnung. Da werden die einzelnen Tätigkeiten beim Umzug dann im Zusammenhang geübt. Von der Herangehensweise über die Kolonnenaufteilung über die einzelnen Dienstleistungen bis zur Abrechnung des Umzuges.Wo arbeitet man? Die Ausbildung findet im Stadtgebiet statt, also in Berlin und Umgebung. Unser Fernverkehr wickelt Umzüge mit eigenem Personal bis an die europäischen Grenzen ab. So fahren unsere LKWs samt Team regelmäßig bis nach Spanien, England und Norwegen.Zukunft nach der Ausbildung? Na klar! Wir bilden nicht aus um Euch nach bestandener Prüfung zu verabschieden. Ihr sollt fester Teil und die Zukunft des Unternehmens sein. Aus diesem Grund investieren wir schon während der Ausbildung viel. Unser Ausbilderteam ist Vollzeit für Euch da. Ihr habt ein eigenes Ausbildungszentrum mit gut ausgestatteter Werkstatt und Schulungsräumen. Auch werdet Ihr während der Ausbildung den Elektro-Schein („Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“) machen. Dieser berechtigt euch nach Abschluss der Ausbildung zum Ab- und Anschließen elektrischer Geräte bis 1.000 Volt. Das ist im Rahmen eines Umzugs zum Beispiel für Lampen und Herde notwendig.zapf bietet Aufstiegschancen: Viele ehemalige Auszubildende sind bei uns inzwischen Kolonnenführer und leiten die Umzüge eigenverantwortlich. In der Regel haben sie den LKW-Führerschein gemacht und bildeninzwischen selbst aus.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Zapf Umzüge AG

Nobelstr. 66
12057 Berlin

Kontakt

Zapf Umzüge AG

Nobelstr. 66
12057 Berlin

Zur Homepage
Kontakt aufnehmen

Auf Deine Bewerbung freut sich:

Herr Ronald Zobel

Tel. 030/61062950

Jetzt bewerben!