Ausbildungsplatzangebot

Feinoptiker/-in

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

164-217368-896406

Schulabschluss wünschenswertKeine Angabe
Beginn01. September 2021
Angebotene Plätze3
weitere Vorqualifikation

Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik, Technik und den naturwissenschaftlichen Fächern,

Realschulabschluss,

Abitur

Stellenbeschreibung

Wir sind ein weltweit agierendes Medizintechnik-Unternehmen mit mehr als 100 Jahren Tradition und Außergewöhnlichem Knowhow in der Endoskopie. In enger Zusammenarbeit mit der medizinischen Wissenschaft entstehen kontinuierlich innovative Produktideen für neue Anwendungen. Moderne Fertigungstechnologien und weltweit über 1.500fachkompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Garant für das Entwickeln, Produzieren und Vertreiben von Produkten und Produktsystemen von höchster Qualität und Anwendersicherheit für die Humanmedizin sowie für die Luftfahrt in über 100 Ländern.

Der Feinoptiker / die Feinoptikerin zählt zu den metallverarbeitenden Berufen, obwohl neben Quarz und verschiedenen Kristallen der wichtigste Werkstoff Glas ist. Seine / ihre Aufgabe besteht hauptsächlich darin, die Bauteile der optischen Geräte herzustellen. Zu diesen gehören Linsen, Prismen, Spiegel und Filter.

Aus massiven Rohglasblöcken sind durch verschiedene Bearbeitungsverfahren wie Schleifen, Läppen und Polieren kleinste optische Bauteile herzustellen. Den hier geforderten Maß-, Form- und Lagetoleranzen kann man nur durch hochpräzise Fertigungs- und Prüfverfahren gerecht werden. Dabei ist neben modernster Maschinentechnik auch geschickte Handarbeit gefragt.

Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern gehören Oberflächenbeschichtungen der optischen Flächen im Hochvakuum und das Feinkitten von Einzelteilen zu Baugruppen. Durch die Feinjustage entstehen zusammen mit den mechanischen Komponenten in der Endmontage optische Instrumente von höchster Abbildungsqualität und Gebrauchswert, wie sie in der Humanmedizin sowie in technischen Anwendungen gefordert sind.

Ausbildungsablauf:

Mechanischer Grundkurs, feinoptische Ausbildung, Berufsschulunterricht in Blockform an der Technischen Schule Aalen, Vertiefung der mechanischen Kenntnisse, Betriebsdurchlauf und Unterricht im Betrieb, Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung.

Voraussetzungen:

Technisches Verständnis, Geduld und Konzentrationsfähigkeit, handwerkliches Geschick, Gewissenhafte und präzise Arbeitsweise, Teamfähigkeit

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Richard Wolf GmbH

Pforzheimer Str. 32
75438 Knittlingen

Kontakt

Richard Wolf GmbH

Pforzheimer Str. 32
75438 Knittlingen

Zur Homepage
Kontakt aufnehmen

Auf Deine Bewerbung freut sich:

Gabriele Renz

Tel. 07043 354171

Jetzt bewerben!