Ausbildungsplatzangebot

Fachkraft für Metalltechnik

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

159-249059-901918


Fachrichtung: Montagetechnik
Schulabschluss wünschenswertMittlerer Abschluss oder vergleichbar
gewünschte Vorqualifikation
  • PKW-Führerschein
Beginn30. August 2021
Angebotene Plätze8
weitere Vorqualifikation
  • Du solltest bei Ausbildungsantritt mindestens 19 Jahre alt sein, um dann das 21. Lebensjahr am Ende der Ausbildung erreicht zu haben.
  • Außerdem solltest Du im Besitz der Führerscheinklasse B sein, die Du aber auch während der Ausbildung absolvieren kannst.
  • Du hast zum einen Freude an handwerklichen Tätigkeiten, bist technisch interessiert und Deine Persönlichkeit zeichnet sich durch gute körperliche Verfassung, Zuverlässigkeit und Ehrgeiz aus.
  • Zum anderen hast Du Freude am Fahren und Du verfügst über eine gute Kommunikationsfähigkeit, Geschick im Umgang mit Menschen und Belastbarkeit aus.
  • Auch stressige Situationen lassen Dich nicht aus der Ruhe bringen.
Stellenbeschreibung

Der/die Fahrer/in mit technischer Grundausbildung stellt eine Kombination einer dualen Berufsausbildung der Fachkraft für Metalltechnik und der Qualifikation zum Fahrer innerhalb der Verkehrsbetriebe dar. In den ersten beiden Ausbildungsjahren wirst Du in vielen Bereichen zum Einsatz kommen, die die Metallverarbeitung verkörpern, z. B.: In den Instandhaltungsteams der Hauptwerkstatt der LVB an unterschiedlichen Schienenfahrzeugen, in Bereichen der Haltestellenbeschilderung, der Metallwerkstatt, dem Rangierdienst und vieles mehr. Insbesondere sind das die Grundlagen der Metallbearbeitung wie Bohren, Sägen, Biegen, Drehen und Fräsen, Pneumatik und Hydraulik, Elektropneumatik, Montagetechniken u.a. Anschließend wird Dir der Beruf des Fahrers vermittelt, wobei Du alles über die Verkehrssicherheit und das Führen von Fahrzeugen lernst. Innerhalb von 3 - 4 Monaten erhältst du die Fahrschulausbildung für die Grundausbildung inkl. der gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierung nach Berufskraftfahrerqualifizierungsgesetz.

Die erste Stufe ist die staatlich anerkannte Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik und dauert 2 Jahre. Sie erfolgt im dualen System, also im Wechsel zwischen Berufsschule und Unternehmen. Anschließend erfolgt eine ½ jährige Qualifikation zum Fahrer.

Ziel der Ausbildung soll es sein, im Anschluss als Fahrer der Straßenbahn oder des Busses tätig zu sein.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

LAB GmbH

LAB Leipziger Aus- und Weiterbildungsbetriebe GmbH

Jahnallee 56
04177 Leipzig

Kontakt

LAB Leipziger Aus- und Weiterbildungsbetriebe GmbH

Bornaische Straße 120
04279 Leipzig

Zur Homepage
Kontakt aufnehmen

Auf Deine Bewerbung freut sich:

Katharina Muschiol

Tel. 0341/4921858

Jetzt bewerben!