Ausbildungsplatzangebot

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme

zum Berufe-Steckbrief
LabelContent
Angebots-Nr.

155-315624-956206

Schulabschluss wünschenswertMittlerer Abschluss oder vergleichbar
Beginn01. September 2022
Angebotene Plätze6
Stellenbeschreibung

Zum Ausbildungsbeginn 1. September 2022 suchen wir begeisterungsfähige und motivierte

Auszubildende zum Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)

  • unterstützen Entwickler bei der Realisierung von Aufträgen (dies kann die Analyse geforderter Funktionalitäten und technischer Umgebungsbedingungen sowie die Konzipierung von Schaltungen sein)
  • stellen Muster und Unikate her (dazu wählen sie mechanische, elektrische und elektronische Komponenten aus, passen sie an und montieren sie zu Systemen, installieren und konfigurieren Programme, prüfen Geräte und erstellen Gerätedokumentationen)
  • vergeben und koordinieren Aufträge zur Beschaffung von Bauteilen, Hilfsstoffen und Betriebsmitteln für die Realisierung von internen und externen Kundenaufträgen.


Dauer

3 ½ Jahre

Berufsschule

Staatliche Berufsschule I Traunstein

Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d) erhalten in den ersten eineinhalb Lehrjahren nicht nur eine praktische, sondern auch eine theoretische Ausbildung in der Lehrwerkstatt. Nach Ablegen der Abschlussprüfung Teil I erfolgt die Versetzung in unterschiedliche Fachabteilungen, um dort das bisher Erlernte zu vertiefen.

Im Einzelnen sieht Deine Ausbildung folgende Inhalte vor:

Elektrotechnik – Grundausbildung

Zu Beginn der Ausbildung lernst Du die wichtigsten Grundlagen der Elektrotechnik kennen. Beginnend mit einfachen Biegeübungen über intensive Lötübungen, Verbindungstechniken, Kennenlernen elektrotechnischer Grundschaltungen bis hin zu umfangreichen
Messübungen tastest Du Dich in den Bereich der Elektronik vor.

Installationstechnik

Diesen Ausbildungsabschnitt beginnst Du mit einfachen Verlege- und Verdrahtungsübungen. Mit unterschiedlichen Installationsschaltungen nach vorgegebenen Plänen auf dem Gitterblech endet dieser Teil.

Digitaltechnik/Mikrocontrollertechnik
Das Verstehen logischer Verknüpfungen, die Arbeitsweise von Speicherschaltungen bis hin zum Programmieren von Mikrocontrollern nehmen einen großen Teil Deiner Ausbildungszeit in Anspruch. Auch ein kleiner Ausflug in die SPS-Technik (speicherprogrammierte Steuerung) ist Teil Deiner Ausbildung.

Schaltplan- und Layouterstellung
Unterstützt durch ein CAD-Programm entwirfst Du Schaltpläne. Die anschließende Simulation bestätigt Dir die Funktion Deiner Schaltung, so dass Du später daraus das passende Platinenlayout entwickeln kannst.

Elektrofachkraft
Wichtig für Deine tägliche Arbeit ist Deine Sicherheit. Deshalb legen wir während der gesamten Ausbildung ein besonderes Augenmerk auf Deine Ausbildung zur Elektrofachkraft. Du lernst alle wichtigen Vorschriften (VDE/DGUV) kennen und wendest diese permanent an.

Ein Tag in der Ausbildung

„Heute baue ich eine Netzteilplatine.“ 

Dafür musste ich im Vorfeld mit einem speziellen PC-Programm einen Schaltplan zeichnen und anschließend daraus ein passendes Layout entwerfen. Dabei war die richtige Anordnung der benötigten Bauteile wichtig. Besonderen Wert legte ich auf die sinnvolle Verlegung der Leiterbahnen. Sobald der Entwurf fertig war, wurden über die Software Gerber-Daten erzeugt und an eine Spezialfirma gesendet. 

Heute ist ein spannender Tag, weil ich die Platine zum ersten Mal in den Händen halte und sehe was mithilfe meiner Kreativität und der passenden Software entstanden ist. Nun kann ich die Bestückung mit den Bauteilen vornehmen. Dabei beachte ich alle Regeln, die ich im Vorfeld gelernt habe. 

Ein bisschen nervös bin ich schon vor dem nächsten Schritt – dem Funktionstest. Ich schließe die Betriebsspannung an und messe das Ausgangssignal. Es klappt. Die notwendigen Abgleicheinstellungen beenden meinen heutigen Arbeitstag.

Ausbildungsvergütung ab dem 1. April 2018

1. Ausbildungsjahr 1035,00 €

2. Ausbildungsjahr 1089,00 €

3. Ausbildungsjahr 1160,00 €

4. Ausbildungsjahr 1207,00 €

 

Sonstige Leistungen

Neben spannenden Aufgaben während und nach der Ausbildung bieten wir:

 

Fahrtkosten- und Essensgeldzuschuss, Urlaubsgeld, Altersvermögenswirksame Leistungen, Teamentwicklungstraining mit Outdooraktivitäten, Fahrsicherheitstraining, Gesundheits- und Suchtpräventionsseminare, Erste-Hilfe-Kurs

Wir sind einer der führenden Hersteller von Längen- und Winkelmesstechnik für anspruchsvolle Positionieraufgaben in Produktionsmaschinen. Unsere Produkte kommen vor allem in hochgenauen Werkzeugmaschinen sowie in Anlagen zur Produktion und Weiterverarbeitung von elektronischen Bauelementen zum Einsatz, und das in aller Welt. Darüber hinaus sind wir einer der führenden Hersteller von Numerischen Steuerungen für Werkzeugmaschinen.

Bewerbungsschluss: 30.09.2021

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Nähere Informationen unter www.heidenhain.de/karriere/newtalents

Telefon 08669 31-1560, ausbildung@heidenhain.de


DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Postfach 1260, 83292 Traunreut

Voraussetzungen

  • mind. Mittlerer Schulabschluss der Mittel- bzw. Realschule
  • Fähigkeit zu strukturiertem Denken 
  • gut ausgeprägtes Farbsehvermögen 
  • hohe Konzentrationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Weitere Informationen zur Ausbildung und HEIDENHAIN findet ihr auf www.heidenhain.de

www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Dr.-Johannes-Heidenhain-Str. 5
83301 Traunreut

Kontakt

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Dr.-Johannes-Heidenhain-Str. 5
83301 Traunreut

Zur Homepage
Kontakt aufnehmen

Auf Deine Bewerbung freut sich:

Benjamin Häupler

Tel. 08669 31 1560

Jetzt bewerben!