Ausbildungsplatzangebot

Duales Studium: Elektrotechnik

LabelContent
Angebots-Nr.

158-247490-928629

Schulabschluss wünschenswertHochschulreife
gewünschte Vorqualifikation
  • Berufsbezogenes Praktikum / vorherige Ausbildung
  • PC-Kenntnisse (Office)
Beginn01. Oktober 2021
Angebotene Plätze1
Stellenbeschreibung

Als Student der Elektrotechnik an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg erlernst Du in der Theoriephase durch ein breites Fächerspektrum wie z. B. Elektrotechnik, Technische Physik, Elektronik, Kommunikationstechnik, Regelungstechnik, die grundlegenden Kenntnisse der Elektrotechnik. In einem spannenden, innovativen Umfeld vertiefst und entwickelst Du in der Praxisphase die neu erworbenen theoretischen Kenntnisse und Fertigkeiten. Dabei wirst Du tatkräftig durch freundliche Kollegen unterstützt. Das Studium schließt Du mit dem Bachelor of Engineering ab.


Was wir Dir bieten?

  • Ein abwechslungsreiches Ausbildungskonzept im Wechsel von Theorie und Praxis
  • Prämienprogramm sowie Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei guten Leistungen
  • Das Mitwirken an Projekten wie zum Beispiel unserem AzubiBlog
  • Individuelle Förderung Deines Potenzials durch die Weiterbildungsangebote unserer internen VINCI Energies Akademie
  • Eine angemessene Ausbildungsvergütung

 

Was Du mitbringen solltest?

  • Du hast eine gute Hochschulreife?
  • Deine Stärken liegen in der Mathematik, Physik und Informationstechnologie?
  • Du verfügst über ein logisches und analytisches Denkvermögen?
  • Du hast Interesse an technischen Zusammenhängen?
  • Du bist teamfähig, zuverlässig, engagiert, serviceorientiert und kommunikativ?


Kannst du die meisten Fragen mit "Ja" beantworten? Perfekt, dann suchen wir genau Dich! Bewirb Dich bei uns!

Dokumente Actemium_A4 Webversion 2020-new.pdf (1.76 MB )
www.ihk-lehrstellenboerse.de

Unternehmen

Logo der Firma Actemium Cegelec GmbH

Actemium Cegelec GmbH

Gutenstetter Str. 10 - 12
90449 Nürnberg, Mittelfranken

Zur Homepage
Bewerbungsportal

Auf Deine Bewerbung freut sich:

Svenja Sievering